Der König rockt den King! Zwei außergewöhnliche Persönlichkeiten, vereint in einer faszinierenden Show: „Ludwig meets Michael Jackson“.


Die Premiere am 20.6.2019 im ausverkauften Füssener Festspielhaus begeisterte das Publikum sorgte für Standing Ovations und Begeisterungsstürme. „Geballte Energie“, „Das Treffen Ludwigs mit Michael Jackson entfacht Wellen der Begeisterung im Publikum“, „Magische Momente beim Königstreffen“, „Ein Musicalisches Konzert der Extraklasse“,...so berichtete die Presse über die Premiere im vergangenen Juni. Und vom grössten deutschen Musical Fan Portal, Musical1, gab es eine Auszeichnung für die Show!

Darum holt Dr. Konstantinos Kalogeropoulos, Musikalischer Leiter des Musicals „Ludwig²“,  für seine musikalische Hommage an König Ludwig II. und den King of Pop am 21. Mai 2021 zwei der Besten auf die Bühne des Festspielhauses Füssen: Matthias Stockinger, gefeierter Ludwig-Darsteller, und Sascha Pazdera, der europaweit als einer der überzeugendsten, live singenden Michael Jackson Tributekünstler gilt und mit Jackson-Choreograph LaVelle Smith Jr. zusammenarbeitet.

Dr. Konstantinos Kalogeropoulos konzipierte „Ludwig meets Michael Jackson“ im Rahmen seiner Konzertreihe „PIANO IMPACT“. Zu Matthias Stockinger und Sascha Pazdera gesellen sich in den beeindruckenden Kulissen des Musicals „Ludwig²“ fast 20 Mitwirkende: Liveband, Background-Chor, die aus den Musicals „Der Ring", „Die Päpstin" und „Ludwig²“ bekannte Luftakrobatin Vera Maria Horn und ein mitreißendes Tanzensemble.
„In einer Welt voller Hass, sollten wir dennoch hoffen. In einer Welt voll Zorn, sollten wir uns trauen, Trost zu spenden. In einer Welt voll Hoffnungslosigkeit, sollten wir es dennoch wagen, zu träumen. In einer Welt voller Misstrauen, sollten wir es dennoch wagen, zu vertrauen“: Michael Jacksons  Worte zeigen den sensiblen Menschen, der sich hinter dem Glitzervorhang des Popbusiness verbirgt.
Geboren am 29. August 1958 in Indiana, erlangte Michael Jackson schon mit sieben Jahren als Leadsänger der Jackson Five Weltruhm. Aus dem Wunderkind wurde einer der größten Entertainer aller Zeiten, mit über 350 Millionen verkauften Tonträgern, nie dagewesenen Bühnenshows und bahnbrechenden Choreographien. Mit seinen Alben „Thriller“, „Bad“ und „HIStory“ schrieb Michael Jackson Musikgeschichte. Weniger bekannt ist sein soziales Engagement: Insgesamt über 300 Millionen Dollar spendete er für den Erhalt der Natur und Kinder in Not. Jackson, dessen eigene Kindheit zwischen Leistungsdruck und Rampenlicht verloren ging, schuf sich mit der Neverland Ranch eine Oase der Ruhe, einen Ort zum Träumen und Mensch-Sein.
„Oh, es ist notwendig, sich solche Paradiese zu schaffen, solche poetischen Zufluchtsorte, wo man auf einige Zeit die schauderhafte Zeit, in der wir leben, vergessen kann.“ Schon über 100 Jahre vor Michael Jacksons tragischem Tod schrieb diese Worte kein geringerer als Ludwig II. von Bayern in einem Brief an Baronin Sybilla von Leonrod, die einzige Vertraute seiner Kindheit.
Auch König Ludwig II. stand früh in der Pflicht, war sensibel, oftmals unverstanden und seiner Zeit weit voraus. Was ihm zu Lebzeiten zum Verhängnis wurde, zieht heute alljährlich 1,5 Millionen Besucher an: Schloss Neuschwanstein. Vom Festspielhaus blickt man direkt auf diese Stein gewordene Vision eines königlichen Rückzugsortes.

So ist Ludwigs Festspielhaus der ideale Ort, um die Visionen und Träume des King of Pop mit denen des Bayerischen Märchenkönigs in einer atemberaubenden Show zu verbinden. Erleben Sie am 21. Mai 2021 in Ludwigs Festspielhaus Füssen Michael Jacksons größte Hits und die wunderschönen Melodien des Musicals „Ludwig2“, vereint in einer musikalischen Reise durch die Zeiten: „Ludwig meets Michael Jackson“.

Tickets zur Show finden Sie hier

Foto: Michael Böhmländer

Foto: Michael Böhmländer